Charme des Westens

Die Landschaft im Westen Irlands ist sehr imposant. Die überwältigende Connemara und die prächtigen Kalksteinformationen des Burren zeigen eine unglaubliche Vielfalt mit einer erstaunlichen Fauna und Flora. Der weite Atlantik gibt einen wunderbaren Hintergrund für die 210 m hohe Steilküste von Moher.


Reisedauer: 8 Tage / 7 Nächte

Highlights dieser Reise:

  • Klippen von Moher
  • Die Burrenregion
  • Achill Island
  • Kylemore Abbey
  • Connemara
  • Ceili mit Abendessen und Tanz


Ablauf der Reise

1. Tag: Anreise nach Lahinch

Fahrt zur ersten Übernachungsadresse nach Lahinch. Bei Zeitverfügbarkeit lohnt sich nach der Ankunft ein Besuch des Museumsdorfes "Bunratty Castle und Folk Park". Der Bunratty Folk Park ist ein Freilichtmuseum, welches das irische Leben früherer Jahrhunderte widerspiegelt.

2. Tag: Lahinch - Galway

Die Steilküste der "Klippen von Moher" erhebt sich bis zu 210 m aus dem oftmals tosenden Atlantik. Der Weg führt durch die Karstlandschaft des Burren, ein Überbleibsel aus der letzten Eiszeit. Doolin ist der Treffpunkt für Musikbegeisterte aus aller Welt. In den Sommermonaten finden in den Pubs beinahe täglich Irish Folk Sessions statt. Inmitten des Burren befinden sich die Ailwee Caves, ein weitverzweigtes Höhlensystem, das 1944 zufällig von einem Bauern entdeckt wurde. Die Universitätsstadt Galway ist die zur Zeit am schnellsten wachsende Metropole Irlands. Sie hat eine wunderschöne Fußgängerzone, von der viele, teils verwinkelte Gassen abgehen.

3. Tag: Galway - Oughterard - Cong - Westport

Fahrt nördlich bis zum Lough Corrib, dem zweitgrößten See Irlands. Er ist mit 365 Inselchen übersät, man sagt für jeden Tag eine. Der Ort Oughterard ist Anglerparadies und eine typisch irische Kleinstadt mit bunten Fassaden. Lohnenswert ist ein Halt im wohl mondänsten Hotel des Landes, dem Schlosshotel "Asford Castle" in Cong. Kleiner Bootstrip auf dem hoteleigenen See. Entlang des Loug Mask Weiterfahrt nach Westport.

4. Tag: Achill Island

Die Halbinsel Achill ist eine der einsamten Gegenden der Grünen Insel. Der Schriftsteller Heinrich Böll fand hier seine zweite Heimat.

5. Tag: Kylemore Abbey und der Nationalpark

Die Kylemore Abbey ist ein Benediktinerinnen Kloster, dem ein renommiertes Mädcheninternat angeschlossen ist. Der Connemara Nationalpark umfasst ein 20 km² großes Gebiet an Heide- und Moorlandschaft sowie Sumpf- und Grasland. Er erstreckt sich ebenfalls noch auf die nördlichen Ausläufer der Twelve Pins und beherbergt damit auch Wald- und Gebirgsregionen. Clifden ist die größte Ortschaft der Connemara und wunderschön am Hang oberhalb der Clifden Bay gelegen.

6. Tag: Connemara

Legen Sie heute eine Ruhepause in der Connemara ein. Die Landschaft wird Sie begeistern. Sie ist ein Landstrich mit schroffen Bergen, lieblichen Tälern, Seen, Heide, Moor und Torffeldern.

7. Tag: Clifden - Galway - Bunratty

Die Fahrt entlang der Galway Bay wird Sie begeistern. Empfehlenswert ist ein Halt in Ballyconeely, an einem der schönsten Sandstrände des Westens. Für Literaturinteressierte lohnt ein Abstecher nach Thoor Ballylee nahe Gort, einem Tower House aus dem 16. Jh., das dem irischen Dichter und Dramatiker William Butler Yeats als schöpferische Wirkungsstätte diente. Der Turm wurde restauriert und zu einem Museum umfunktioniert, das persönliche Gegenstände des Dichters beherbergt und eine Vielzahl von Erstausgaben seiner Werke birgt. Weiterfahrt nach Bunratty. Am Abend sind Sie zu Gast bei einem Ceili mit Abendessen und Tanz im Bunratty Folk Park.

8. Tag: Ende der Rundreise

Diese Rundreise endet mit dem Frühstück in Bunratty. Heimreise oder Anschlussprogramm.

Gesamtstrecke ab Lahinch bis Bunratty ca. 750 km - tägliche Abfahrten

Je nach Verfügbarkeit kann sich der Reiseverlauf leicht ändern.

Ihre Übernachtungsorte

  • 1 x Raum Lahinch
  • 1 x Raum Galway
  • 2 x Raum Westport
  • 2 x Raum Clifden
  • 1 x Raum Bunratty


Eingeschlossene Leistungen

Programm A:
7 x Übernachtung in Hotel der Mittelklasse (***) und (****)

Programm B:
7 x Übernachtungen in Privatquartieren (B&B 's)

Für beide Programme gilt:

  • alle Zimmer mit Dusche/WC
  • 7 x irisches Frühstück
  • Ceili mit Abendessen und Gesang im Bunratty Folk Park
  • detaillierter Reiseverlauf
  • Straßenkarte
  • Infobroschüre Irland
  • Reiseführer Irland
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Anreise
  • Mietwagen
  • Mittagessen
  • Abendessen außer Tag 7
  • Eintritte
Preise pro Person 2018 in €
Programm A Hotels (Code I4045)
SaisonzeitenEinzelDoppelDreibett
07.01. - 28.03. 724 517 495
29.03. - 28.04.771558542
29.04. - 30.09.870623609
01.10. - 18.12.763555545

Ermäßigung: Zustellbett für Kinder unter 2: 90%, unter 12: 35%

Preise pro Person 2018 in €
Programm B B&B's (Code I4049)
SaisonzeitenEinzelDoppelDreibett
07.01. - 24.05. 559 412 405
25.05. - 23.06. 598 449 444
24.06. - 31.08. 608 454 449
01.09. - 30.09. 598 449 444
01.10. - 15.12. 559 412 405

Ermäßigung: Zustellbett für Kinder unter 2: 90%, unter 12: 35%

Suche









laedt
Alle Eingaben löschen
Jetzt AnfragenJetzt Buchen
Newsletter-Bestellung
MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:*
LNN         ULP      
  7    7    G 9   JAD
  K   FG6   T51      
  7    L    U Q   3M4
  T         T2I