Irische Schlösser und Herrenhäuser

Auf dieser PKW-Rundreise verbinden Sie die Naturschönheiten des Westens und Südens mit der weniger bekannten Inselmitte. Tauchen Sie ein in die Magie der irischen Landschaften mit ihren feinen Sandstränden, atemberaubenden Küstenlandschaften, üppigen grünen Tälern und malerischen Ortschaften. Wichtige Zeugnisse der Vergangenheit säumen Ihren Weg. Ein besonderes Highlight dieser Reise sind die stilvollen Unterkünfte. Von der einstigen Residenz des irischen Adels bis hin zum romantischen Herrenhaus im üppigem Privatpark bieten Sie einen luxuriösen Aufenthalt. Spitzenrestaurants, gediegene Kaminzimmer und gemütliche Bars machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis.

Reisedauer: 11 Tage / 10 Näcnte

Highlights dieser Reise

    • Ganggrab von Newgrange
    • Klippen von Slieve League
    • Connemara
    • Klippen von Moher
    • Ring of Kerry
    • Rock of Cashel
    • exklusive Hotels


Ablauf der Reise

1. Tag: Anreise nach Dublin

Fahrt zur ersten Übernachtungsadresse. Je nach Zeitverfügbarkeit Stadtrundgang. Sehenswert sind hier u.a. die St. Patrick's Cathedral und das Trinity College mit dem berühmten "Book of Kells". Lassen Sie sich von der Atmosphäre der liebenswerten Hauptstadt begeistern.

2. Tag: Dublin - Boyne Valley - Carrick-on-Shannon

Fahrt in nördlicher Richtung in das Tal des Boyne. Empfehlenswert sind hier u.a. Monasterboice, eine Klosterruine, die wegen ihrer schönen Hochkreuze berühmt ist, die Ruinen des Zisterzienserklosters Mellifont Abbey und das Ganggrab von Newgrange. Auf dem Hügel von Slane soll der heilige Patrick das erste Osterfeuer Irlands entzündet haben. Über Navan und Mullingar erreichen Sie Carrick-on-Shannon.

3. Tag: Carrick-on-Shannon - Donegal

Fahrt in das wilde und unberührte Donegal mit seinen hohen Bergen, tiefen Schluchten und einsamen Seen. Die Stadt Donegal ist Einkaufszentrum der Region und Sitz der berühmtesten Tweedweberei Irlands. Atemberaubende Ausblicke ergeben sich von den bis zu 600 m hohen Klippen von Slieve League. Besuchen Sie das Freilichtmuseum in Glencolumbkille etwas weiter westlich, das einen Überblick der hiesigen Lebensweise in verschiedenen Zeitepochen vermittelt.

4. Tag: Ausflug Giant's Causeway

Die heutige Fahrt nach Nordirland führt über Ballybofey, Letterkenny und Derry an die spektakuläre Küste Nordirlands nach Portrush, Höhepunkt des Tages ist der Giant's Causeway, eine Masse aus über 40.000 eng aneinander liegenden Basaltsäulen am Fuße der Klippen. Bushmills ist eine der ältesten legalen Whiskey-Brennereien der Welt. Ein Altstadtbummel durch Derry führt entlang der einzigen vollständig erhaltenen Stadtmauer Irlands, die bis zu 8 m hoch und 1,5 km lang ist.

5. Tag: Donegal -  Sligo - Ballina

In Drumcliffe bei Sligo befindet sich das Grab des berühmten Dichters und Literaturnobelpreisträgers William Butler Yeats. Bei Ballycastle liegt Ceide Fields, Europas größte steinzeitliche Fundstätte. Ein Abstecher zur Küste von Nord-Mayo lohnt sich. Hier finden Sie bizarre Küstenlandschaften wie sonst nirgendwo in Irland.

6. Tag: Connemara

Fahrt durch die Connemara, die wohl irischste aller irischen Landschaften. Sehenswert ist Kylemore Abbey, eine Benediktinerinnen–Abtei, die in ein Internat umfunktioniert wurde.

7. Tag: Burrengebiet

Der Burren ist eine fast baumlose Region. Arktische, alpine und mediterrane Kleinpflanzen blühen einträchtig nebeneinander. Auf einer Länge von 8 km erstrecken sich die Klippen von Moher. Aus 210 m Höhe hat man einen atemberaubenden Blick auf den schäumenden Atlantik.

8. Tag:  Ring of Kerry

Der Ring of Kerry mit seinen steilen Klippen, Supersandstränden und wilden einsamen Berglandschaften, gilt als eine der schönsten Küstenaussichtsstraßen Europas.

9. Tag: Tralee – Cashel – Carlow

Der Killarney National Parks ist eine 60 km² große Fläche von Parks, Seen, Schluchten und wilder Natur. In der Gegend rund um Mallow zeigt sich das typische „Irish Country Life“, das bäuerliche Irland. Kurz hinter Cashel erhebt sich auf einem 60 m hohen Felsen die gigantische Kirchenruine Rock of Cashel. Weiterfahrt in die Nähe von Carlow.

10. Tag: Wicklow Berge

Das romantische Tal von Glendalough ist eine der ehemals wichtigsten religiösen Stätten Irlands. Sie wurde von St. Kevin im 6 Jh. gegründet. Auf malerischen Bergsträßchen durch die Wicklow Mountains erreichen Sie Dublin.

11. Tag: Ende der Rundreise

Nach dem Frühstück endet diese Rundreise. Anschließend Heimreise oder Anschlussprogram.

Gesamtstrecke ab/bis Dublin ca. 1995 km - Abfahrten täglich

Je nach Verfügbarkeit kann sich der Reiserverlauf leicht ändern.

Ihre Übernachtungshotels
 
    • 1 x Harrington Hall ****
    • 1 x Lough Rynn Castle Hotel ****
    • 2 x Frewin House ****
    • 1 x Rosleague Manor ****
    • 1 x Gregans Castle Hotel ****
    • 2 x Ballyseede Castle Hotel ****
    • 1 x Lorum Old Rectory ****
    • 1 x Carton House ****

Bei Kapazitätsengpässen können auch andere Unterkünfte der vergleichbaren Kategorie gebucht werden.

Eingeschlossene Leistungen:

    • 10 Übernachtungen in Schlosshotels bzw. Herrenhäusern
    • Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
    • 10 x irisches Frühstück
    • detaillierter Reiseverlauf
    • Infobroschüre Irland
    • Reiseführer
    • Straßenkarte
    • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen:

    • Anreise
    • Mietwagen
    • Mittagessen
    • Abendessen
    • Eintritte

Preise pro Person 2019 in €
(Code I4088)
Saisonzeiten Einzel Doppel Dreibett
07.01. - 23.04. 1637 1122 1053
24.04. - 30.09. 1782 1231 1144
01.10. - 18.12. 1637 1122 1053

Ermäßigung: Zustellbett für Kinder unter 12: 35%, keine Kinder unter 4 Jahren.

Suche









laedt
Alle Eingaben löschen
Jetzt AnfragenJetzt Buchen
Newsletter-Bestellung
MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:*
MMU         1IT      
B      N    F     MEB
JNL   OQG   SQB      
Y H    C      8   OTR
3TF         OPB