Reiterhof "An Sibin Riding Centre"
Co. Galway

Ob Reitunterricht, Wanderritte, Eselwandern oder Sprachkurse: all das und noch viel mehr bietet Ihnen der Westen Irlands.


Lage

Der Reiterhof An Sibin Riding Centre liegt im ländlichen Teil West-Irlands, in den Slieve Aughty Mountains. Nur etwa 5 km vom kleinen Dorf Whitegate und dem Fluss Shannon entfernt. 

Die Slieve Aughty Mountains erstrecken sich im Westen Irlands über die beiden Counties Clare und Galway. Der höchste „Berg“ ist der Maghera (Co. Clare) mit 400 m Höhe. Man findet dort verstreut Ruinen von verschiedenen Arten von Gebäuden wie zum Beispiel von Häusern und sogar Schulen. Überreste aus der Zeit, als in dieser Region noch ein großer Teil der Menschen ihren Lebensunterhalt mit dem Stechen und Verkauf von Torf bestritten haben.

Die Fahrt zum Flughafen Shannon dauert ungefähr eine Stunde. Zu den nächstgrößeren Orten, Portumna und Ennis, ist man gut 20 bis 40 Autominuten unterwegs.

Unterkunft Reiterhof & Verpflegung

Herzlich Willkommen...
...auf dem Reiterhof

Das "An Sibin Riding Centre" liegt inmitten der Natur, umgeben von ausgedehnten Wald- und Heideflächen. Das Kernstück dieses Reiterhofes ist das ca. 300 Jahre alte, liebevoll renovierte Farmhaus. Hier wohnen die Gäste in geschmackvoll eingerichteten Zimmern mit eigenem Bad. Das irische Frühstück ist gehaltvoll. Mittags und abends werden die Mahlzeiten gemeinsam am offenen Torf-Feuer gegessen. 

1/2 Doppelzimmer für Alleinreisende
Alleinreisende sind bei den Reitprogrammen gern gesehen und stellen meist einen großen Teil der Reisegruppe. Sie haben sie Möglichkeit ein Einzelzimmer zu buchen oder sparen sich den Einzelzimmer-Zuschlag durch die Buchung eines halben Doppelzimmers. Sie teilen sich das Zimmer dann mit einer weiteren gleichgeschlechtlichen Person. Wird diese nicht gefunden, bekommen Sie ein EInzelzimmer.

Reiterferien / Pferde

Freundschaften
Freiheit

Der Aufenthalt im An Sibin Riding Centre eignet sich für Anfänger genauso wie für Fortgeschrittene. Anfängern werden, in den regulären Reitferien, Kenntnisse im Horsemanship vermittelt. Außerdem bekommen die Einsteiger auch die Gelegenheit zum Ausreiten. Für erfahrene Reiter besteht die Möglichkeit alleine oder in einer Gruppe mehrstündige Ausritte entlang der endlosen Wege durch die landschaftlich schöne Gegend zu unternehmen.

Die Pferde:
Mit rund 46 Pferden, darunter Hunter, Tinker & Connemara Ponys (teilweise aus eigener Zucht) ist für jeden Reiter der passende Begleiter zu finden.

Maximales Gewicht: 85 kg

Reitferien:

  • Ganzjährige Reitferien - Ausnahme: Weihnachten & Silvester
  • An- / & Abreise: Samstag - Ausnahme: Nebensaison
  • Reitunterricht: ab 8 Jr.

Leistungen:

  • Reitferien (Erwachsene ab 13 Jr.): Doppelzimmer inkl. Vollpension; 15 Std. Ausreiten oder Reitunterricht pro Woche.
  • Reitferien (Kinder 8-12 Jr.): Unterbringung im Doppelzimmer der Eltern/ Vollpension; 15 Std. Ausreiten oder Reitunterricht pro Woche.
  • Ponyspaziergang für Kinder unter 8 Jr.

Ausrüstung:

  • Reitkappe (Verleih auch vor Ort)
  • Reithose oder bequeme Hose
  • Reitstiefel oder feste, knöchelhohe Schuhe
  • Weitere Einzelheiten erhalten Sie in Ihren Buchungsunterlagen.

Wanderreiten

Es ist eine unglaublich schöne Art und Weise ein Land auf dem Pferderücken kennenzulernen. Sie befinden sich jeden Tag mehrere Stunden im Sattel und reiten durch die unterschiedlichsten Landschaften. Vergessen Sie also nicht, dass es zugleich ein anstrengendes Erlebnis ist und eine gewisse Kondition voraussetzt,  daher sind diese zwei Wanderritte ausschließlich für langjährige, gut konditionierte Reiter geeignet.

Voraussetzungen für beide Wanderritte:

  • Mindestalter: 12 Jr.
  • Reitniveau: Sattelfest in allen 3 Gangarten & mehrjährige Erfahrung mit Pferden
  • Sehr gute Kondition

Ihre Ausstattung:

  • Reitkappe (Ausleihen vor Ort möglich) 
  • 2 Reithosen oder bequeme Hosen 
  • Reithandschuhe 
  • Reitstiefel oder feste, knöchelhohe Schuhe 
  • Regenmantel 
  • Warme Pullover 

Galway Clare Burren Trail

Landschaft Westirland
Wanderreiten
Route des Wanderritts

Der 7-tägige Wanderritt führt Sie ca. 224 km durch die schöne ländliche Region der Grafschaften Galway, Clare und durch die faszinierende Kalksteinlandschaft des Burren. Sie reiten bis zur rauen Atlantikküste bei den Klippen von Moher ("Cliffs of Moher").
Der Trail startet am Reiterhof An Sibin und endet in dem Ort Lisdoonvarna. 

Termine: April-Oktober (Samstag - Samstag)

Leistungen:

  • 7 Nächte im Doppelzimmer in Gästehäusern, Pensionen und Hotels mit Vollpension
  • 6 Reittage á 3-5 Std. / Tag
  • Gruppengröße: 4-16 Reiter
  • Gepäcktransport

 Beschreibung / Programmablauf

Hinweise:
I. Der Galway Clare Burren Trail ist ebenfalls als 5-tägiger Wanderritt buchbar. (Programm wie beim 7-tägigen Ritt)
Termine:
April-Oktober (Samstag-Donnerstag)

II. Es stehen keine Satteltaschen zur Verfügung. Es wird empfohlen eine Bauchtasche mitzubringen, um kleine Dinge für den Ritt zu packen. Am Morgen können Sie die Mittagsverpflegung vorab im Begleitfahrzeug verstauen, auf welches Sie zur Mittagszeit treffen werden. Zudem gibt es immer genug Wasser zur Mittagszeit und somit besteht keine Notwendigkeit, es an das Pferd zu binden. ;)

Irish Castle Trail

Genießen Sie eine optimale Kombination von Kultur und Reiten. Dieser 5-tägige Sternritt bietet Ihnen nicht nur Touren durch Moore, über Felder und Farmland, sondern auch einen Besuch im Portumna Castle aus dem 14ten Jahrhundert Außerdem erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Shannon zur „heiligen Insel“, sowie ein Ritt zum Williamstad House, einem Gutshaus aus dem 18ten Jahrhundert. EIn wirklich besonderer Ort für Ihre Mittagessen.

Trail-Termine: April-Oktober (Samstag-Donnerstag)

Im Programm enthalten: 5 Nächte im Doppelzimmer im Gästehaus, Pension oder Hotel, Vollpension, 4 Tage Reiten, Gepäcktransport.

 Beschreibung / Programmablauf "Irish Castle Trail"

Reitprogramm mit Besuch des Ballinasloe Pferdemarktes

Zeitraum: 01.10. - 06.10.2022

Auf dem Programm stehen unter anderem die Besichtigung von historischen Plätzen und ein Besuch der Pferdemesse in Ballinasloe.

Aber das Reiten kommt natürlich auch nicht zu kurz: erleben Sie wunderschöne irische Landschaften sowie die gemütliche Atmosphäre des Reiterhofs An Sibin. Auch Begleiter als Nicht-Reiter sind willkommen.

Hier gibt es das ganze Programm als PDF.

Lesen Sie hier mehr über den Ballinasloe Pferdemarkt.

Englisch Sprachunterricht

Vielleicht würden Sie gerne Ihre Englischkenntnisse verbessern und den Vorteil muttersprachlicher Lehrkräfte nutzen? Das können Sie ab sofort auch hier mit einem der Englischkurse des Shannonside Language Centres. Die Sprachkurse werden direkt auf dem Hof durchgeführt.

Für den Englischunterricht fallen zusätzliche Kosten an (siehe Preistabelle). Einzel- und Gruppenunterricht werden für 2 Stunden (Montag-Freitag) angeboten. Außerdem gibt es die Möglichkeit spezielle, berufsbezogene Sprachkurse zu buchen.

Alle Kurse sind inklusive Schulungsmaterialien.

Wandern mit einem Esel

Eselwandern, Packtiertrekking, wandern mit einem Esel
Vor vielen Jahren waren die Irischen Esel bekannt als sture, aber starke und hart arbeitende Farmtiere. Sie wurden bei der Feldarbeit eingesetzt, aber auch um Lasten zu tragen, wohin auch immer die Reise ging.
Mittlerweile gibt es nur noch wenige „arbeitende“ Esel in Irland, die meisten leben auf den Höfen als Farmtiere, so wie die Pferde auch.
Mit diesen Eseln können Sie einen Urlaub der „anderen Art“ buchen. Eselwandern erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Familien und Esel-Liebhabern.

Ablauf:
Im An Sibin Riding Centre erwartet Sie die Familie Cummins, um Sie mit dem Esel und seiner Pflege vertraut zu machen. Nach einem guten Abendessen übernachten Sie auf der Farm. Gestärkt mit einem reichhaltigen irischen Frühstück starten Sie, ausgestattet mit ausführlichem Kartenmaterial und einem Lunchpaket, Ihre Tour mit dem Esel. Sie können zu den Ufern des Lough Dergh wandern oder in das Gebiet der Slieve Aughty Mountains - die Familie Cummins hat immer einen passenden Tipp parat. Am Nachmittag kehren sie zurück zum An Sibin Riding-Centre.

Sie können das Eselwandern für 3 bis 7 Tage buchen, vielleicht kombinieren Sie es mit einem Reiturlaub auf An Sibin oder mit dem Aufenthalt in einem Ferienhaus.

Was Sie mitbringen sollten:

  • bequeme Kleidung
  • gute Wanderschuhe
  • wasserfeste Kleidung (Jacke, Hose, Schuhe)
  • Handschuhe (vorzugsweise aus Leder, da Sie den Esel am Strick festhalten müssen)
  • Hut, Kappe, warme Socken
  • Sonnencreme
  • wasserdichter Rucksack
  • Mobiltelefon (aus Sicherheitsgründen)
  • Geduld

Gut zu wissen:

  • Eselwanderungen können auch von Einzelpersonen gebucht werden.  
  • Das Mindestalter bei Kindern ist 7 Jahre. Es ist nicht möglich, dass das Kind auf dem Esel reitet, daher sollten Kinder in der Lage sein, die entsprechenden Wegstrecken zu wandern.
  • 7-Tage-Buchungen nicht im Juli und August möglich
  • Im Preis enthalten: 3 -7 Übernachtungen mit Frühstück, Lunchpaket und Abendessen, gut ausgebildete Esel, ausführliche Informationen und Karten, Notfall-Betreuung.
  • Nicht im Preis enthalten: Zusätzliche Getränke wie Limo oder Softdrinks sowie alkoholische Getränke, Versicherungen, Transfers, Anreise. Gelder für Ausflüge oder sonstige Extraleistungen.

 Allgemeine Informationen über den Esel

Freizeitaktivitäten

Im Dorf Whitegate gibt es irische Pubs und einige Einkaufsmöglichkeiten, mehr Auswahl besteht jedoch in Portumna oder in Ennis. Die Gegend verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zu erkunden gibt es alte Klöster, Burgruinen und keltische Stätten, die mit einem Mietwagen gut zu erreichen sind.

Ob Sie gerne Golfen, lieber Wanderungen unternehmen oder zwischendurch einfach nur entspannen wollen - hier in West-Irland macht es so richtig Spaß. Einen Fahrradverleih (Erwachsenen- und Kinderräder) gibt es in Portumna - die Fahrräder können auf Wunsch angeliefert und abgeholt werden. 


Gut zu wissen

Am schönsten ist die Ruhe und Abgeschiedenheit des Reiterhofes. Wir empfehlen einen Mietwagen um Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu machen. Die Anmietung von Fahrrädern ist möglich. Das Mitbringen von eigenen Hunden wird nicht gestattet.

Unser Fazit:
Schöner Reiterhof mit komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten mit schönem Ambietene, welcher traumhafte Ausritte und Wanderritte anbietet. Anfänger und Fortgeschrittene, kommen hier voll auf Ihre Kosten. Der Hof ist Englisch- und deutschsprachig.


Anreise / Entfernungen

So kommen Sie hin

Flug nach Shannon:

  • Abholung am Flughafen Shannon gegen Gebühr möglich 
  • Alternativ: Mit dem Bus (J.J. Kavanagh & Sons) vom Shannon Airport bis Birdhill

Flug nach Dublin: 

  • Abholung am Flughafen Dublin wird nicht angeboten.
  • Mit dem Bus (J.J. Kavanagh & Sons) vom Flughafen Dublin bis Birdhill 
  • Mit dem Bus (Bus Eireann X20) vom Flughafen Dublin nach Loughrea
  • Mit dem Bus: kearnstransport von Dublin, Cathal Brugha Str. nach Portumna

Abholung an der Bushaltestelle Birdhill, Portumna und Loughrea möglich.


Entfernungen

Flughafen /  Reisezeit

  • Dublin Airport / 2 Std. 30 Min.
  • Shannon Airport / 1 Std.
  • Cork Airport / 2 Std. 30 Min.
  • Knock Airport / 2 Std. 15 Min.

Häfen / Reisezeit

  • Dublin Hafen / 2,5 Std.
  • Dun Laoghaire Hafen / 2 3/4 Std.
  • Cork Hafen / 2 Std. 45 Min.
  • Rosslare Hafen / 3 Std. 30 Min.

Städte / Reisezeit

  • Limerick City / 1 Std.
  • Galway City / 1 Std. 15 Min.
  • Loughrea / 45 Min.
  • Ennis / 1 Std.
  • Nenagh / 1 Std.

Nach oben


Buchungs- & Stornobedingungen

Preisliste

Buchungs- & Stornobedingungen

 Buchungsformular siehe oben rechts