"The Rock Equestrian Farm"
Reiterhof im Co. Cavan

Etwa 100 km nördlich von Dublin, mitten im ländlichen Teil des County Cavan, finden Sie "The Rock Equestrian Farm" am Ortsrand von Bailieborough. An der alten keltischen Straße nach Virginia bekommen Sie vom Anwesen aus einen phantastischen Panoramablick auf die umliegende Landschaft geboten. In liebevoller, familiärer Atmosphäre bietet The Rock neben Reitunterricht & Sprachferien für Erwachsene, Familien und alleinreisende Jugendliche ab 12 Jahren auch Working Holidays - vor allem Cross County Reiter kommen hier auf ihre Kosten!

Farm / Bauernhof

Welcome

Auf ihrer Fahrt über gewundene Landstraßen entdecken Sie die Rock Equestrian Farm auf einem Hügel gelegen. Der Bauernhof wird von Familie Mc Guigan seit 1989  betrieben. Auf 50 Hektar Land werden über 50 Pferde, 60 Rinder beherbergt. Im Sommer liegt der Duft frischer Heuernte über der Farm, verfüttert wird selbstproduziertes Heu und Silage.

The Rocks Steckenpferd ist die Pferdeausbildung- & Handel.

Gastfamilie McGuigan

Trevor & Rosemary
Tochter & Reitlehrerin Susan
Sohn Glen beim Schmieden

Seit seinem 14. Lebensjahr ist Trevor McGuigan aktiv im Pferdegeschäft tätig. Ponys und Pferde waren schon immer seine große Leidenschaft. Trevors Karriere nahm ihren Lauf in einer internationalen Ausbildungsstätte für Springreiter. Während seiner 5-jährigen Tätigkeit lernte er alle Aspekte der Pferdewirtschaft sowie die Anwendung der verschiedenen Trainingsmethoden. Im Anschluss an diese intensive Ausbildung wurde Trevor als selbständiger Pferdehändler für viele Kunden im In- und Ausland tätig. Auch heute noch trainiert er den Hauptanteil seiner für den Export vorgesehenen Ponys und Pferde selber. Neben Pferden gehören auch  Rinder zu seiner Leidenschaft. Auf den Pferde- und Vieh-Märkten des Landes fehlt er selten.

Rosemary ist die gute Seele des Hause und betreut die Gäste im B&B aufmerksam. Sohn Glen ist Schmied auf dem Hof und auch mit einer mobilen Schmiede im Umland unterwegs, Tochter Susan gibt den Reitunterricht und betreibt ebenfalls einen eigenen, kleinen Reiterhof ganz in der Nähe.

Die aktive Mitarbeit aller McGuigans macht den Hof zu einem echten Familienbetrieb.

Unterkunft & Verpflegung

Heller Gemeinschaftsraum
Gemütliches Zimmer
Esszimmer

Im 2005 angebauten Gästetrakt der Familie finden sich ein Gemeinschafts-, Ess- und Spielzimmer, weitere vier Zimmer stehen im Unter- und Obergeschoss zur Verfügung, allesamt mit einer schönen Aussicht in die irische Landschaft. Die Zimmeraufteilung ist wie folgt:

Untergeschoss:

  • 1 Zimmer für 2 Personen, Doppelbett (140cm), TV, Waschbecken, separates Bad im Flur, das nur von Gästen dieses Zimmers benutzt wird
  • 1 Zimmer für 3 Personen, 1 Doppelbett (140cm), 1 Einzelbett, Bad, TV
  • Heller Gemeinschaftsraum mit TV
  • Esszimmer

Obergeschoss:

  • 1 Zimmer für 2 Personen, 2 Einzelbetten, TV, Bad
  • 1 Zimmer für 4 Personen, 1 Doppelbett (140cm), 2 Einzelbetten, TV, Bad
  • "Playroom" für alle mit Billiardtisch, Fitnessgeräten, TV, Dartscheibe 3er Sofa, Musikanlage

Bilder aller Räume finden Sie in der Bildergalerie.

Verpflegung
Rosemary verwöhnt Sie in familiärer Atmosphäre mit frischen Speisen aus der Küche und einer Auswahl an backfrischen Broten und Gebäck. In der frischen, klaren Luft werden Sie sicher einen gesunden Appetit entwickeln. Im Essraum kann man sich egal zu welcher Tageszeit nach Lust und Laune Tee oder Kaffee machen, ein Wasserkocher und Geschirr stehen bereit. Frisches Obst gibt es auch.

Frühstück
Im Essraum steht ein Buffet bereit. Es gibt Müsli, verschiedene Brote, Toastbrot das man sich toasten kann, Marmelade, Butter, Joghurt, Obst. 

Mittagessen
Gegessen wird um ca. 13 Uhr. Das Angebot ist vielseitig, so gibt es neben Salat auch mal Sandwiches oder Pizza.

Abendessen
Um ca. 18 Uhr wird dann zu Abend gegessen. Serviert wird warmes Essen, ein Dessert und noch Tee oder Kaffee mit Gebäck bzw. Plätzchen.

Nach oben

Pferde & Reitanlage

Auf der Weide
Im Stall

Die ca. 50 Pferde - darunter Irish Cobs, Tinker, Sportponys und Pferde - finden ihren Einsatz als Reitpferde im Freizeitbereich und als Springreitpferde für Anfänger sowie zur Jagd während der Wintersaison. The Rock ist spezialisiert auf Irish Cobs (Stockmaß zwischen 138 cm-158 cm). Die anderen Ponies haben einen Stockmaß zwischen 128-148 cm. 

Die Stallungen bieten Platz für 30 Pferde. Ein Teil der Pferde lebt je nach Wetterlage auf der Weide.

Der Reitplatz ist mit einem Spezialboden ausgestattet, der ein für Pferd & Reiter ein angenehmes Bewegen der Pferde ermöglicht und gute Bedingungen zum Reiten & Springen bietet.

Um das Grundstück führen einige Pfade und ruhige Landstraßen für abwechslungsreiche Ausritte. Es gibt Cross Country-Parcours für Spring-Anfänger und Fortgeschrittene, mit ca. 25 Hindernissen, inklusive Wassergräben. Für Gäste mit fortgeschrittenen Spring-Erfahrungen können Stunden auf einem größeren und schwierigeren Parcours in der Nähe organisiert werden.

Reitferien

Während Ihres Aufenthaltes kümmern Sie sich um das ihnen anvertraute Pferd oder Pony und wenn Sie ein anderes Pferd reiten möchten, läßt sich das gut kurzfristig einrichten. Auf Sie warten Ausritten in der hügeligen Landschaft des County Cavan mit seinen zahlreichen Bächen, Flüssen und Seen oder in einen der Wälder auf Sie.

Das Reitangebot beinhaltet Unterricht, den Travor oder Susan (Reitlehrer-Qualifikation: BHS 2) für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger erteilen. Geritten wird auf dem Platz und auf eigenem Gelände (50 hektar). Die (Schritt-)ausritte gehen über ruhige Landstraßen durch die wunderschöne Hügellandschaft mit spektakulärer Aussicht der Grafschaft Cavan. Für erfahrene Reiter ist die eigene Springanlage mit 25 natürlichen Hindernisse eine willkommene Herausforderung. Die Hindernisse liegen verstreut im Gelände und führen über Steinmäuerchen, Baumstämme, Dämme, Gräben und durch Wasser. Die meisten Hinternisse sind so angelegt, das sowohl eine Anfänger- als auch Fortgeschrittenen-Variante geboten wird.

Der Außenplatz und die umliegenden Reitanlagen stehen zur Verfügung. In den Wintermonaten geht es mit lokalen Vereinen auf die Jagd. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Trevor Mc Guigan zu einer der vielen irischen Pferde-Auktionen, zu Pferdemärkten und zu Turnieren mitzufahren, die möglicherweise während Ihres Aufenthalts stattfinden. Auf Wunsch unternimmt Ihr Gastgeber mit Ihnen einen Ausflug an die Ostküste Irlands. Auch bei anderen Aktivitäten ist Ihnen die Familie Mc Guigan gerne behilflich!

Der Tagesablauf der Reit- & Sprachferien sieht i.d.R. wie folgt aus:

  • ab 8:00: Frühstück
  • 10:00-12:00 Uhr: Reitprogramm
  • ca. 13:00: Mittagessen
  • 14:00-16:00 Uhr: Sprachkurs
  • 17:00-18:00 Uhr: Reitprogramm
  • ca. 18:15: Abendessen

Bei den Reitzeiten berücksichtigt die Familie auch gerne Ihre restlichen Urlaubpläne.

Hinweis: Max. Gewicht / Reiter: 90 kg.

Alleinreisende Jugendliche

Das Reit- und Sprachangebot richtet sich auch an alleinreisende Jugendliche ab 12 Jahren. Auf Wunsch werden die Teens vom Flughafen oder Bushaltestelle in Virginia abgeholt.

Sie werden liebevoll durch den Tag begleitet. Sehr beliebt ist auch die Variante, das die Jugendlichen von ihren Eltern gebracht werden, diese dann während des Reit- und Sprachurlaubs ihrer Zöglinge eine Tour durch Irland unternehmen.

Englischer Sprachunterricht

Grace Mc Cabe

Sprachunterricht wird von einer qualifizierten Lehrerin namens Grace Mc Cabe erteilt. 2018 löste sie ihren Vater Patrick Mc Cabe ab, der zuvor 8 Jahre lang Unterricht erteilte. Grace arbeitet als Lehrerin im naheliegenden Dundalk an einer Sekundarstufe und unterrichtet dort die Fächer Kunst und Literatur. Sie kommt für den Englischunterricht ins Haus der Familie. 

Im Gespräch mit ihren SchülerInnen findet Grace heraus, wie gut sie Englisch können und entscheidet dann, welche mitgebrachten Unterrichtsmaterialien sie einsetzt. Sie paßt sich bei mehreren SchülerInnen dem jeweiligen Level an und hat genug Material im Gepäck. Während des Unterrichts wird ausschließlich englisch gesprochen, Ziel dieses Kurses ist es, den Wortschatz zu vergrößern, eine Unterhaltung zu führen, die Grammatik und den schriftlichen Ausdruck zu fördern.

Möglich ist der Unterricht an fünf Tagen pro Woche, jeweils nachmittags. In ungezwungener Atmosphäre vertiefen die Gäste so ihre Sprachkenntnisse.

Working Holidays

Nur für fortgeschrittene Reiter geeignet, ab 16 Jahren.

Working Holidays auf der The Rock Equestrian Farm beinhalten alle Aufgaben, die mit der Pferdehaltung zu tun haben. Säuberung der Ställe und des Hofes, Pflege der Pferde und Ponys, Instandhaltungsarbeiten und bei sehr guten Reitern auch Longieren sowie andere Bewegungsübungen. Sie bekommen einen Einblick in die irische Art der Pferdehaltung und -pflege und können auch einen Blick "hinter die Kulissen" des Pferdehandels werfen.

Ihre Mitarbeit beträgt etwa 4 Stunden pro Tag an 5 Tagen pro Woche. Als Ausgleich können Sie an diesen Tagen etwa 2 Stunden reiten (kein Reitunterricht). Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung, z.B. um Land und Leute kennen zu lernen oder einen Sprachkurs zu belegen.

Bitte beachten Sie, dass die Working Holidays keine billige Urlaubsvariante sind. Der Schwerpunkt liegt hier auf "Working", nicht auf "Holiday"!

 Testen Sie sich selbst: Sind Sie bereit für die Working Holidays?

Hinweis: nicht buchbar im Juli & August.

Freizeitaktivitäten

Angeln am See
Wanderrouten
  • Anglerparadies: Es gibt 365 Seen in der Gegend, für jeden Tag einen, wie Rosemary sagt.  
  • Schwimmen, Wellness & Sport: In Bailieborough gibt es ein Hallenbad mit Fitness- und Sauna- und Whirlpoolanlage. Ebenso ist das Baden in manchen Seen erlaubt.
  • Radeln: Vor Ort stehen kostenlos Fahrräder zur Verfügung, so daß Sie die umliegende Landschaft mit dem Fahrrad erkunden können.
  • Wandern, z.B. im 6km entfernten Loughanleagh, Moyer, Co. Cavan, mit 344m der 2. höchste Berg in Irland (die Gastgeber fahren Sie gern dorthin, falls Sie kein Auto haben)
  • Bailieborough & Virginia: Bummeln durch zahlreiche Geschäfte, Theater- oder Pubbesuche
  • Golf: 9-Loch Golfplatz direkt am See
  • Historische Sehenswürdigkeiten: z.B. Heilige Quelle des St. Kilian (Mullagh)
  • Ausflüge: Besuch eines Reitturniers oder eines Pferdemarkts

Weitere, umfangreiche Informationen finden Sie auf den Seiten der Ortschaften Bailieborough und Virginia.

Anreise

So kommen Sie hin:
Falls Sie in Dublin-Flughafen ankommen, können Sie dort kostenpflichtig abgeholt werden.

Sie können auch mit dem Bus (Airlink Nr. 30 Richtung Donegal) fahren und in Virginia aussteigen. Von dort können Sie von Familie McGuigan abgeholt werden. Den Busplan finden Sie unter: www.buseireann.ie (Expressways) 

Entfernungen:

  • Dublin: ca. 100km
  • Belfast: ca. 140km
  • Cliffs of Moher: ca. 240km

Preise

 Preise

Fotogalerie

Reiseberichte

 Buchungsbedingungen des Leistungsträgers

 Buchungsformular: Roter Button, rechte Spalte