Zigeunerwagen "Clissmann H. D. C."
Co. Wicklow

Auf ins Abenteuer: Unterwegs mit der Familie, als Paar oder mit Freunden im Planwagen durch den Osten Irlands. Nur 1,5 Stunden südlich von Dublin. Eine Verlängerung im Glamping Caravan oder eine Wanderung mit Packesel ist möglich!


Umgebung

Co. Wicklow

Ferien mit dem Pferdewagen geben Ihnen die ideale Möglichkeit dem hektischen Treiben des modernen Lebens zu entfliehen und in den wunderschönen Gebieten Irlands zu entspannen. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Gelegenheit, das irische Volk kennen zu lernen.

Die selten schöne Landschaft des County Wicklow hat besonders viel zu bieten. Innerhalb von 1/2 Autostunde erreichen Sie nicht nur herrliche Sandstrände und ruhig gelegene Seen, sondern auch die eindrucksvollen Wicklow Mountains.

Wir bieten Ihnen einen Urlaub mit Pferd und geschlossenem Zigeunerwagen, in dem bis zu vier Personen übernachten und sogar kochen können.

In Ihrem vom Pferd gezogenen Zuhause sind Sie so frei wie der Wind. Ganz gleich ob Sie die Lebendigkeit der Dörfer oder die Stille und Abgelegenheit der malerischen Berge und Seen bevorzugen – der County Wicklow hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Möglicher Reisezeitraum: April – September

Ihre Gastgeber

Neasa & Alan

Ihre Gastgeber sind zwei überaus sympathische Anhänger von Abenteuerreisen: Neasa & Alan. Aus ganzer Überzeugung bieten Sie einzigartige Urlaubs- und Unterkunftserlebnisse an und freuen sich, wenn ihre Gäste sich durch einen Urlaub bei ihnen mit der Natur verbinden. Die gute und artgerechte Haltung ihrer tierischen Mitbewohner für die Erkundung der Natur großen Wert.

1969 wurde der älteste irische "Horse Drawn Caravan Operator" von Neasas Vater Dieter gegründet. Er zog mit Frau und Kindern aufs irische Land, um vor allem seinen Kindern zu ermöglichen, naturverbunden aufzuwachsen und zu leben. Im Laufe der Zeit nahm die Zahl der tierischen Mitbewohner zu und der Betrieb wurde langsam aufgebaut zu dem, was er heute ist.

Neasa & Alan führen den Familienbetrieb in 2. Generation seit 2011, nachdem sie selber viel und abenteuerlich gereist sind.


Hofbeschreibung

Die Farm samt Basisstation liegt in einer sehr attraktiven Umgebung mit Tälern, Wäldern und Kultur. Cronybyrne ist im wunderschönen Naturreservat vom Tal Clara gelegen und bietet unzählige Wander-, Reit- und Ausflugmöglichkeiten.

Im Garten stehen 2 Gemeinschafts-Kühlschränke zur Verfügung, die Sie während Ihres Aufenthalts gerne benutzen können. Gutes, sauberes und frisches Trinkwasser aus dem hofeigenen Brunnen steht kostenlos zur Verfügung. Jeder Caravan verfügt über einen Wasserbehälter, der aufgefüllt werden kann.

Für gesellige Abende gibt es einen großen Grill- und Lagerfeuerplatz im Bereich der Pferdekarawanen. Holzkohle und Holz wird an der Rezeption verkauft oder Sie können bei der Erkundung der Farm Brennhölzer sammeln.

In nur 10 bis 15 Minuten mit dem Auto / Taxi erreichen Sie ausgezeichnete Restaurants, darunter The Wicklow Heather und Bates Restaurant und einige gemütliche Pubs, die ebenfalls Speisen servieren. Auch Fast-Food und Take-away-Restaurants in der Nähe stehen zur Verfügung - genügend Auswahl also, sofern Sie nicht selber kochen möchten.

Pferde

Romeo & Yankee

Die Zugpferde sind hauptsächlich irische Tinker. Alle Pferde sind ruhig, erfahren, freundlich und sicher im Straßenverkehr.

Das Pferd hat harte Zugarbeit zu leisten; daher verdient es am Ende des Tages eine Ruhepause, in der es sich erholen und grasen kann. Sie sollten es nicht reiten.

 

Ausstattung

Alle Pferdewagen (ca. 20 Stück) haben das gleiche Design und dieselbe komfortable Ausstattung, um Ihre Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Er bleibt dennoch leicht genug, so dass ein Pferd es gut ziehen kann. Die Wagen sind ca. 5m lang und 2m breit.

Mindestpersonenzahl pro Wagen:

  • 2 Erwachsene 
  • 1 Erwachsener mit 1 Jugendlichen (ab 16J) 
    (Die Buchung 1 Erwachsener mit 1 Kind ist nicht möglich.)

Maximalpersonenzahl pro Wagen:

  • 2 Erwachsene und 2-3 Kinder
  • 3 Erwachsene und 2 Kinder
  • 4 Erwachsene

Freuen Sie sich auf der Fahrt auf…

  • gemütliche Tages- und Nachtschlafplätze für 4-5 Personen (ein Doppelbetten und ein Etagenbett, das für Kinder geeignet ist.) Falls größere Kinder dabei sind oder aber auch bei einer Belegung ab 3 Erwachsenen sollten Sie zusätzlich ein Zelt mitbringen.
  • Die Betten können für den Gebrauch tagsüber in Tische und Sitzgelegenheiten umgebaut werden.
  • Bettwäsche, Bettdecken, Schlafsäcke und Kissen
  • Gaskocher (zwei Platten & ein Grill), Kochtöpfe und Utensilien, eine Bratpfanne, Besteck, Geschirr, Teekanne, Wasserkocher, Wasserbehälter und Reinigungsutensilien
  • Gasbeleuchtung an der Vorder- und Rückseite des Wohnwagens
  • Spüle mit Abtropffläche, Tisch, Schubladen, Regalen und Platz zum Aufhängen von Kleidung
  • An der Außenseite hat der Pferdewagen vorne eine Sitzbank für 2 Fahrer und hinten Raum um das Pferdefutter, Zaumzeug und die Gasflasche(n) unterzubringen.
  • Eine Kühlbox (mit Kühlakkus) können Sie kostenlos ausleihen.

Sanitäranlagen finden Sie bei den Übernachtungsstationen bzw. unterwegs. Der Wagen verfügt über keine Toilette, diese ist fußläufig außerhalb gelegen.

Die Wohnwagen werden mit Gas (Kochen) betrieben, es gibt keinen Stromanschluss. Elektrische Ladestationen sowie Wandsteckdosen gibt es in allen öffentlichen Bereichen der Basisstation an, damit Sie Mobiltelefone, Kameras etc. aufladen können.

Eine kostenlose WiFi-Verbindung gibt es im Gemeinschaftsraum. Bedenken Sie aber bitte, dass Sie sich mitten in der irischen "Pampa" befinde und es sich um " irisches Landschafts-WLAN" handelt. Die Verbindung ist also nicht besonders schnell und unterliegt einem monatlichen Limit. Das im sonstigen Irland vorhandene Standard-GSM-Mobilfunksystem gibt es leider in den bergigeren Teilen der Grafschaft Wicklow nicht. Die Standard-Stromversorgung in Irland beträgt 230 Volt 50 Hz.


Ablauf der Tour

Ihre Ankunft sollte samstags oder mittwochs vor 16.00 Uhr erfolgen. Nach Eintreffen zeigen wir Ihnen ihr neues Zuhause für die nächsten Tage. Wir stellen Ihnen die Bettwäsche zur Verfügung und Sie können sich erst mal einrichten. Wie detailliert wir Sie noch am Ankunftstag über die Attraktionen und Besonderheiten der Region informieren und mit Ihnen eine markierte Karte mit schriftlichen Details der Route besprechen können, hängt auch von Ihrer Ankunftszeit ab. 

Die erste Nacht verbringen Sie dann in ihrem neuen Urlaubszuhause: dem Caravan, der auf der wunderschönen Farm liegt.

Am nächsten Tag dann geht es inhaltlich weiter: Sie erhalten "Pferdeunterricht" (in deutsch oder englisch), schließlich ist das Caravan-Pferd ihr bester Freund für die nächsten Tage. Sie lernen und üben, wie sie ein Pferd einfangen, pflegen, einspannen und schließlich auch den Caravan fahren. Sie lernen das Ihnen zugeteilter Pferd kennen und können das Gelernte direkt mit ihm gemeinsam umsetzen.

Jetzt sind Sie bereit für die Straße! Das wird um die Mittagszeit sein, rechtzeitig genug, damit Sie zeitig am ersten Übernachtungshalt ankommen oder aber -je nach gewählter Tour- wieder an der Basisstation zu sein. An ihrer Übernachtungsstation angekommen parken Sie den Caravan, entschirren das Pferd los und gönnen ihm eine kalt Dusche. An einem Feedback Ihres Erlebten sind Ihre Gastgeber stets interessiet! Die 3. Nacht schließlich verbringen Sie wieder auf der Basisstation. Am nächsten Morgen um 10 Uhr verlassen Sie den Caravan - der Zeitpunkt kann auch nach Rücksprache flexibel gehandhabt werden.

Wichtig: Sie sollten für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts das notwendige Proviant mitbringen. Sollten Sie mit dem Taxi anreisen, kann der Fahrer an einem Supermarkt halten, so daß Sie dort bequem einkaufen können. Über Einkaufsmöglichkeiten während der Tour werden Sie informiert.

Ab 2019 stehen die folgenden drei verschiedenen Kurz-Programme zur Auswahl, die man auch nacheinander mit einer Zusatzübernachtung buchen kann:

  1. Tour 1: Horse Caravan Explorer
    Rundtour nach Garryduff, 2 Tage mit dem Zigeunerwagen, erste und letzte Übernachtung auf der Basisstation
    Laden Sie sich hier Tour 1 als PDF herunter (in englisch)

  2. Tour 2: Wicklow Mountains Discovery
    Sterntour, 1 Tag mit dem Zigeunerwagen und 1 Tag Besuch der Klosteranlage mit See Glendalough (Taxi-Tranfer inkl.), alle Übernachtungen auf der Basisstation
    Laden Sie sich hier Tour 2 als PDF herunter (in englisch)

  3. Tour 3: Horse & Donkey Adventure
    Sterntour, 1 Tag mit dem Zigeunerwagen und 1 Tag Wanderung mit einem Esel, alle Übernachtungen auf der Basisstation
    Laden Sie sich hier Tour 3 als PDF herunter (in englisch)

Alle Touren beinhalten 3 Übernachtungen und führen durch die Wicklow Mountains - den "Garten Irlands". Die durchschnittliche, tägliche Reisezeit beträgt ca. 3 Stunden bei 1 PS. Sie werden sehen, dass Sie durch das ganze "Drumherum" in Sachen Pferdepflege und "Lager vorbereiten" gut eingespannt sein werden.

Gerne können Sie Ihren Aufenthalt verlängern, z.B. vorher oder nachher im charmanten Gamping Caravan hausen oder aber eine Eselwanderung unternehmen.

Kleidung:
Jeans und Pullover sind die passende Kleidung. Gummistiefel sind sehr ratsam sowie ein Anorak für windige Tage, gute Outdoor-Schuhe sind eine gute Alternative. Wegen der Nähe zum Strand und den Bergen, empfehlen wir in den Sommermonaten Badesachen und für Bergwanderungen entsprechende Wanderschuhe mitzubringen. Außedem: Wollsocken, Regenbekleidung, T-Shirt, Shorts für die Gut-Wetter-Phase.
In Ihrer Ausstattung sollt eine Taschen- / Stirnlampe nicht fehlen, ebenso der Adapter für Elektrogeräte und die Sonnencreme.
Es gibt einen ungesicherten Raum, in dem Sie ihr Gepäck von geringem Wert auf eigenes Risiko aufbewahrt werden können.

Mindestalter:
Sie dürfen die Kutsche nur mit einem gültigen Autoführerschein fahren! Reiseteilnehmer unter 18 Jahren dürfen den Wagen leider aus versicherungstechnischen Gründen nicht alleine führen.

Erfahrung notwendig?
Nein – über 80% unserer Kunden haben keinerlei vorherige Erfahrung mit Pferden. Natürlich sollten die Leute, die diese Art von Urlaub buchen, sich darüber im Klaren sein, dass man dabei leicht schmutzige Hände bekommen kann. Man sollte auch bereit sein und Interesse daran haben zu lernen, wie man mit einem Pferd umgeht, anpacken können und ansonsten eine gesunde Portion Menschenverstand mitbringen.

Vor Beginn Ihrer vollständigen Einweisung in den Umgang mit Pferden sprechen wir mit Ihnen und suchen für Sie ein Pferd aus, das Ihrer Route und Erfahrung mit Pferden angemessen ist. Unsere Einweisung und Vorbereitung sind dergestalt, dass wir danach sicher sein können, dass unsere Kunden in der Lage sind, mit ihrem Pferd umzugehen und ihren Urlaub zu genießen, und dieselbe Sicherheit hoffen wir bis dahin auch Ihnen mit auf den Weg gegeben zu haben.

Während ihrer Tour bleiben Sie im telefonischen Kontakt mit dem Leistungsträger. Auf Wunsch werden Sie täglich besucht, falls Sie Hilfe beim Ein- und Ausschirren brauchen. Schließlich soll sicher sein, dass auch wirklich alles in Ordnung ist.

Es kann leider kein extra Begleit-/Reitpferd mehr dazugebucht werden. In der Nähe gibt es jedoch einen Reiterhof, wo Sie reiten können.

Sicherheit:

  • Sollten Sie durch hügelige Landschaft fahren, ist es ratsam - je nach Personenanzahl - neben dem Wagen her spazieren, damit das Pferd entlastet wird.
  • Bei dieser Art Urlaub zu machen sollten Sie gut zu Fuß sein. Eine gewisse Fitness ist auch für das viele Ein- und Aussteigen in den Planwagen gefordert.

Reisen mit Kindern

Bringen Sie bitte für das Kleinkind einen Kindersitz mit. Diese sind oft mit einem Kinderwagen integriert. Diese Kinder- / Babyschalen sind auch im Urlaub mit dem Caravan ganz nützlich. Im Caravan kann der Sitz vorne auf der Plattform festgebunden oder in den Wagen gestellt werden.

Somit sorgen Sie für Sicherheit, so dass ihr Kind nicht frei herumlaufen kann und Sie beide Hände freihaben, wenn Sie z.B. mit dem Einschirren beschäftigt sind. Und: Es ist genau wie beim Autofahren; durch das Geklapper der Hufeisen und Geschaukele hat eine so entspannende Wirkung, dass die die meisten Kleinkinder schnell einschlafen.

Wichtig: Der Einsatz des Sitzes geschieht auf eigene Gefahr und entbindet nicht von der Aufsichtspflicht durch einen Erwachsenen. Weiterhin wird empfohlen, dass ein Erwachsener immer mit den Kindern auf dem Wagen bleibt und bei Kreuzungen etc. ein Erwachsener das Pferd führt.

Gut zu wissen

  • Hunde: sind grundsätzlich erlaubt. Auf der Farm gibt es Hunde - wenn Sie ihren Hund so einschätzen bzw. kennen, dass er gut mit Pferden und auch den anderen Hunden und Gästen klarkommt und "sich benimmt", ist er herzlich willkommen.
  • Banken / Apotheke: Der Euro (€) ist in Irland gesetzliches Zahlungsmittel.
    Banken befinden sich in Wicklow, Arklow und Rathdrum und sind von Montag bis Freitag geöffnet, die Öffnungszeiten sind idR etwas kürzer als bei anderen Läden. Apotheken gibt es auch in den genannten Städten, ebenfalls eine weitere in Ashford.
  • Kaution: Es wird vor Ort eine Kaution in Höhe von 250 € erhoben (hinterlegbar z. B. über PayPal) , die bei ordnungsgemäßer und schadenfreier Rückgabe des Wagens nach Ablauf der Tour zurückerstattet wird.
  • Im Preis enthalten: Pferd, Wagen, Futter für das Pferd, Wasser (Kanister), Einweisung, Routenkarte, Gas, Bettbezüge, Schlafdecken, Kissen, Küchenutensilien.
  • Nicht im Preis enthalten: Handtücher, Geschirrtücher, Reinigungsmittel, Lebensmittel, Standgebühr beim Bauern, sonstige Getränke wie Cola, Limo, Kaffee und was man sonst noch zum campen braucht.

Verlängerungswoche

Eselwandern
Unser Partner in Co. Wicklow bietet auch Eselwanderungen an, zur Auswahl steht eine 4- oder 7-Tage-Wanderung.

Lesen Sie hier mehr über das Angebot "Eselwandern" und buchen Sie eine Verlängerungswoche. 

Glamping in Wicklow
Auf 100 Hektar, bietet die Familienfarm in Cronybyrne einen atemberaubenden Blick auf die Wicklow Landschaft und ist ein wahrhaft friedlicher und idyllischer Ort für einen glanzvollen Urlaub.

Die Glamping Caravans sind ideal für Paare und Familien bis maximal 4 Personen, die einen ungewöhnlichen und liebevollen Ort zum Verweilen suchen. 

Lesen Sie mehr zum Glamping und buchen Sie eine Verängerungswoche.

Freizeitaktivitäten & Ausflüge

Glendalough
Brittas Bay

In der unmittelbaren Umgebung des Hofs können Sie Wandern, Reiten (in Irland gilt für alle Reiter die Helmpflicht, sie können vor Ort ausgeliehen werden), Angeln (Angelsets können kostenlos ausgeliehen werden, bitte bei Buchung angeben), und auch Fahrrad fahren.

Besuchen Sie Brittas Bay, einen der schönsten Strände Europas mit einem 4 km langen Sandstrand; das Tal und das Dorf Avoca in den Wicklow Mountains, das Vale of Clara mit seinem Fluss, wo Sie an jeder Windung des Weges eine neue Aussicht genießen. Oder erfreuen Sie sich an der atemberaubenden Schönheit von Glenmalure und Glendalough, dem "Tal der zwei Seen". Hier sind der runde Turm und die alten Ruinen des Klosterdorfes St. Kevin von außergewöhnlichem geschichtlichen Interesse. Lesen Sie hier mehr über Co. Wicklow.

Ausflugsmöglichkeiten


Nach oben

Entfernungen


Anreise

Transfer ab Dublin bis/ab Farm

  • Abholung vom / bis Flughafen Dublin ist möglich.
    Taxikosten: 120,- € / PKW / Strecke. Dauer 1 Std.
  • Alternativ: mit dem Bus vom Flughafen nach Ashford: Bus Nr. 133. Tickets können im Bus (oder online) gekauft werden und kosten ca. 27,- € (Retour pro Person). Dauer 1,5 Std. / Strecke.
  • Teilen Sie uns unbedingt Ihre Flug-/Bus-/Transferzeiten mit, damit wir ein Taxi vorbestellen können, dass Sie dann in Ashford abholt. Kosten für das Taxi bitte vor Ort beim Fahrer bezahlen: ca. 20,- € / Strecke.

Hinweis: Bevor Sie von Ashford mit dem Taxi zur Farm in Cronybyrne fahren, sollten Sie (z.B. in Ashford) die Lebensmittel für Ihren Aufenthalt einkaufen.

Parkmöglichkeiten für PKW vorhanden (auf eigene Gefahr).


Nach oben